map

Standort

altes Hallenbad-Areal
Spittal an der Drau
skate

Bauform

ca. 900m²
betonierter Street-Plaza
hammer

Baustart

Sommer 2020
(abhängig vom Verlauf der Corona-Krise)

Oberkärnten braucht einen Skatepark.

Das ist schon lange klar. Deshalb gründete sich Boardsport-Union PUSHER im Jahr 2015, um die Wünsche der Skateszene in der Region hör- und sichtbar zu machen – durch Events, Contests, Videos unserer Mitglieder und Kommunikation mit den zuständigen Stellen. Ja, das hat gedauert. Aber jetzt ist es soweit:

Kärnten bekommt einen Plaza!

Ja, echt. Und wenn schon, dann richtig. Auf dem alten Hallenbad-Areal in Spittal an der Drau entsteht ein moderner, langlebiger und von Profis geplanter Skatepark in Plaza-Ausführung mit 900m2 Grundfläche, der im ganzen Bundesland seinesgleichen sucht. Hard facts below. Video folgt.

Danke.

PUSHER PLAZA entsteht dank Förderungen aus dem LEADER-Programm (Bund, Land und Europäische Union), vonseiten des Landes Kärnten, von der Stadtgemeinde Spittal/Drau und von den Gemeinden Radenthein, Seeboden, Gmünd, Ferndorf, Baldramsdorf und Lendorf.

PUSHER PLAZA – geplant von Darko Stévanovic, gebrandet von Fabian Sackl, in Szene gesetzt von Gerfried Hecke.

Wir werden unterstützt von Bund, Land und Europäischer Union (LEADER).

d.arkitect